#9 Die Perlenfrauen von Katie Agnew

 

 

Eckdaten

 

Format: Print/eBook/Hörbuch

Seiten: 560

Verlag: HEYNE<

Preise: Print 9,99€/ eBook 8,99€/ Audio 13,09€

 


Klappentext

 

Manchmal muss man alte Wunden öffnen, um sein Glück zu finden.

Zu ihrem 18. Geburtstag bekam die Schauspielerin Tilly Beaumont 1947 eine atemberaubend schöne Halskette geschenkt. Das Schmuckstück begleitete sie durch ihre ruhmreiche Karriere hindurch und zierte ihren Hals auf dem glamourösesten Partys - bis sie auf einmal spurlos verschwand. Jahre später bittet Tilly ihr Enkelin Sophia, die Kette zu finden, Sophia hat gerade schmerzlich erfahren, dass man mit guten Aussehen und dolce vita allein keine Rechnungen bezahlen kann.Die wertvolle Perlenkette könnte nun einige ihrer Probleme lösen. Aber was sind die eigentlichen Gründe für Tillys Auftrag?

Und wie soll Sophia ein Erbstück finden, das sie noch nie gesehen hat?

 

Die Autorin

Katie Agnew wurde in Edinburgh geboren. 

Sie arbeitet lange Zeit als Journalistin für Marie Claire, Cosmoplitan, Red und die Daily Mail, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete.

Katie Agnew lebt mit ihrer Familie in Bath.

 

Inhalt

Das Party-Girl Sophia lebt mit ihrem besten Freund Hugo als Hausbesetzer in London. Ihre Großmutter beginnt ihr Briefe mit Erinnerungen zu schreiben, da sie Krebs im Endstadium, mit den Briefen will sie den Jahre langen Familie Streit niederlegen. Wird es schaffen? Und was hat es mit Aiko auf sich? Welche Rolle spielt sie bei der verschwundenen Halskette?

  

meine Meinung

Erstein mal ein riesen Dank an das Bloggerportal die mir das Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Das Buch ist  in Drei Teile geteilt, was ich persönlich super fand. Nicht nur das man so die ganze Geschichte von Tilly mit erleben darf, nein man taucht auch voll kommen in die Kultur der Perlentaucherinen auch Ama genannt ein. Dieser Roman handelt von Intrigen und Familien bande.

Am Anfang fand ich das Buch sehr langatmig, ich stellte aber fest das genau das den Charm des Buches ausmacht. Es ist eine spannende Geschichte die über Jahrzehnte  hinweg geht und einen in Zeiten versetzt die man so nicht erlebt hat. 

Die Protagonisten sind starke Charakter mit denen man vom ersten Moment mit leidet, lacht und liebt.

Trotz der vielen Charakter wechsel ist man durch den schreibstil imer direkt im geschehen dran, was ich einfach klasse fand.

Wegen der anfäglichen schwierig keiten die ich hatte kann ich leider nur 4 von 5 Punkten geben. Was das Ende aber vollkommen ausgeglichen hat.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Bettina (Mittwoch, 12 April 2017 13:39)

    Hallo,
    bisher habe ich mich gedrückt davor dieses Buch auf meine Wunschliste zu machen, da es mich nicht so ansprach vom Klappentext her. Aber durch deine tolle Rezension hat es mich doch neugierig gemacht und angefixt, sodass ich es auf meine Wuli tat. Wann ich es mir holen werde weiß ich noch nicht.

    Liebe Grüße
    Betti